Burnout-& Stressprävention

 

Burnout-Syndrom – Modediagnose oder ernsthafte Erkrankung? In der heutigen schnelllebigen Zeit ein populärer Begriff. Permanenter Stress verursacht gesundheitsgefährdende Reaktionen. Körperliche, geistige und emotionale Ermüdung stellen sich als Folge rasch ein.

 

„Nichts geht mehr“!

 

Doch was kann man vorbeugend tun? Durch gezielte Bewältigungsprogramme lernen die Kurs-Teilnehmer, ihre Ressourcen im Umgang mit Stress neu zu definieren  und effektiver einzusetzen, und so Wege aus der Stressfalle zu finden.

 

  • Erkennen v. Belastungsfaktoren u. Warnhinweisen

  • Verändern von stressverursachenden Denkmustern (stressentschärfende Gedanken)

  • Erlernen von Entspannungs- u. Erholungstechniken

Stimmen zu Burnout-& Stressprävention

 

 

Hier konnte Jürgen Hager schon behilflich sein: